Montag, 31. Juli 2017

Zum Grillen habe ich diesmal  Baguette gebacken, das war so schnell weg, hatte zum Glück die Fotos vorher gemacht.


Tomaten-Zwiebel-Baguette







Zutaten für 2 kleine Baguette:

300 g Dinkelmehl -630- , mit 1 Teel. Salz und 1 Teel. Zucker gut vermengen,.
1/2 Würfel Hefe in 125 ml lauwarmes Wasser bröckeln und auflösen, bei mir hat das meine Küchenmaschine gemacht.

Die aufgelöste Hefe zu dem Mehl geben, vermengen und zum Schluß 100g fettarmen Frischkäse untermischen.

Alles zusammen gut durchkneten und an einem warmen Ort, bei mir war es wieder der Backofen, mit einem Küchentuch abgedeckt, ca 40 Minuten gehen lassen.

Inzwischen 2 mittelgroße Zwiebeln schälen und mit 1 Teel. Öl glasig anbraten, ca 20-30 g , kleingeschnittene , getrocknete Tomaten dazu geben und alles zusammen vorsichtig rösten, vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Den gegangenen Teig mit der Tomaten-Zwiebel Mischung gut vermengen, nochmals richtig durchkkneten und nochmals 20 Minuten gehen lassen.

Danach den Teig teilen, zwei schmale, längliche Brot formen, auf ein Backblech geben und mit einem Schälchen Wasser  im vorgeheitzten Backofen bei 175° Umluft ca 40 Minuten backen lassen, - Stäbchenprobe -.

Dazu schmeckt sehr gut Gegrilltes...den Teig kann man  gut mit verschiedenen Körnern oder Kräutern variieren. 




Samstag, 29. Juli 2017

In diesem Jahr zum 1. Mal Pflaumen gekauft und einen Lieblingskuchen gebacken. Er ist einfach, geht schnell und schmeckt superlecker.

Feiner Pflaumenkuchen




  

Für eine kleine Springform, 20 cm:

3 Eigelb mit etwas Süße oder 70g Zucker, 1 Spriter Zitrone schaumig rühren, 100g fettarmen Joghurt darunter und nochmals alles gut zusammen verrühren .

1 Päckchen Vanilliepudding, 2 Eßl. Dinkelmehl oder anderes und 2 Teel.Backpulver unter schlagen und sehr gut miteinander vermischen.

Zum Schluß die 3 Eiweis mit einer Prise Salz sehr steif schlagen und unter den Teig ziehen.

Ca 200g entsteinte Pflaumen, oder anderes Obst vorsichtig darunter heben.

Den Teig in eine Springform füllen und im vorgeheitzen Backofen bei 180° Umluft 40 Minuten backen. Ca 10 Minuten vor Ende der Backzeit den Kuchen mit Backpapier abdeckn, so wird er nicht zu dunkel.

Den Kuchen abkühlen lassen , mit Puderzucker bestreuen und ihn enfach nur genießen.

Donnerstag, 27. Juli 2017

Seit längerer Zeit hatte ich wieder einmal Bolognaise selbst gemacht und noch reichlich über. Da sind mir zum Glück die gefüllten Kartoffeln wieder eingefallen und diese gab es dann gestern.

Gefüllte Bolognaise-Kartoffeln mit Parmesan-Kräuter-Haube




Pro Person 2-3 mittelgroße Kartoffeln bißfest kochen, abkühlen lassen und mit einem Teelöffel vorsichtig aushöhlen, die ausgehölte Kartoffelmasse in eine Schüssel geben.

Die Bolognaise in die Kartoffelhälften füllen. 




Den Rest der Kartoffelmasse mit einer Gabel zerdrücken, würzen und vermengen, etwas Parmesan daran reiben und zum Schluß frische Gartenkräuter unter die Masse ziehen, auf die Bolognaise-Kartoffeln drücken und im Backofen backen, bis die Haube gold-gelb ist.

Auf einem Teller anrichten und mit Bolognaise-Soße servieren. Ich wünsche euch guten Appetit.

Montag, 24. Juli 2017

Am Wochenende haben wir bei richtig tollen Wetter gegrillt, wir haben uns dazu kurzfristig entschieden, zum Glück, heute regnet es seit dem frühen Morgen.


Schaschlik mit Ofen-Kräuter-Kartoffeln





Für das Schaschlik mageres Fleisch, ich hab Geflügel dazu genommen, ein paar Stunden in Soja-Soße einlegen, oder anderer Marinade.

Zwiebeln in dicke Scheiben schneiden, herzhaften Schinken, ich habe den Schwarzwälder dazu genommen, davon den Fettrand lösen und alles abwechselnd auf einen Holzspieß stecken, das Fleisch noch mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen.

Ich hatte noch ein paar gekochte Kartoffeln über, die habe ich in dicke Scheiben geschnitten, mit Öl eingepinsellt, darauf frische Gartenkräuter und kurz im Ofen überbacken.

Für den Tsaziki habe ich Magerquark und Magerjoghurt miteinander chremig gerührt, mit Salz und Pfeffer gewürzt,  ordentlich Knoblauch dazu ,grüne Gurke dazu gerieben und alles gut durchziehen lassen.

So hatten wir auch kurzfristig ein leckeres Essen vom Grill. Habt einen schönnen Tag.

Samstag, 22. Juli 2017

Und schon wieder Wochenende und die Frage, was backe ich...Da es noch frische Kirschen zu kaufen gibt, wurde es es ein leckerer Kirschkuchen.


Schoko-Kirschkuchen









Zutaten für eine kleine Springform, - 20 cm - :

3 Eigelb mit Süße, oder 70 g Zucker gut  verrühren, Spritzer Zitronensaft dazu und mit 120 g fettarmen Joghurt schaumig schlagen.

1 Päckchen Vanilliepudding , 30g Mehl, ich nehme Dinkel dazu ,2 Teel. Backpulver und nochmals gut verrühren, noch 3 Teel. ungesüßten Backkakao dazu und so lange rühren, bis es eine glatte Masse ergibt, wegen der Süße abschmecken.

Die 3 Eiweiß mit 1 Prise Salz sehr steif schlagen und vorsichtig  unter den Teig heben .

Alles in eine kleine Silikonform oder mit Backpapier ausgelegte Springform füllen, 200g entsteinte Kirschen oder anderes Obst dazu geben und im vorgeheitzten Backofen bei 180 ° Umluft ca 40 Minuten backen. Wenn der Kuchen oben zu dunkel wird, ca 10 Minuten vor Ablauf der Backzeit  abdecken - Stäbchenprobe -.

Mittwoch, 19. Juli 2017

Die Pancakes stehen endlich wieder mal auf dem Programm, heute mit gemahlenen Haferlocken, diese Variante schmeckt uns mit am besten.


Pancakes mit pürierten Erdbeeren





Für 2-3 Personen:

4 Eigelb mit 150 ml fettarmer Milch verrühren.

160g gemahlene Haferflocken, ich habe die zarten dazu genommen, oder Mehl, mit 1 Teel. Backpulver vermischen, dann etwas Süße dazu geben, 1 Teel. Zucker, Xucher oder Spritzer Süßstoff, mit der Milch - Eigelb-Mischung verrühren und zum Schluß die 4 sehr steif geschlagenen Eiweiß unterheben und leicht verschlagen bis eine glatte Masse entstanden ist.

Eine Pfanne mit Öl bepinseln, kleine Kleckse aus dem Teig darauf setzen und ca 2 Minuten von jeder Seite, bei mittlerer Hitze garen, aus der Pfanne nehmen und warm stellen.

Den restlichen Teig genau so verarbeiten, die Pfanne immer wieder mit wenig Öl einpinseln und die Pancakes fertig ausbacken.

Dazu habe ich gefrostete Erdbeeren mit wenig Flüssigkeit und etwas Süße in einem Topf erwärmt, 2 Teel. Tortenguß darunter gerührt und alles zusammen nochmals kurz erwärmt, bis das Obst etwas geliert, mit frischen Erdbeeren vermischen und mit den Pancakes anrichten.

Ich wünsche euch guten Appetit.




 

Montag, 17. Juli 2017

Heute mußte es mal wieder schnell gehen, also geschaut, was habe ich noch da und herausgekommen ist nun dieses:


Röstpfanne mit Riesengarneelen






Für die Rösti gewünschte Anzahl von Kartoffeln kochen, abkühlen lassen und pellen.
1 Teel. Öl mit 2 klein geschnittenen Zwiebeln in einer gut beschichteten Pfanne anbraten, die Temperatur herunter schalten und die gut gewürzten, in Scheiben geschnittenen Kartoffeln rösten, aus der Pfanne nehmen und warm stellen.

In der gleichen Pfanne 1 kleingeschnittene Zwiel mit etwas Knoblauch und 1 Teel. Öl glasig braten, die noch gefrorenen Riesengarnelen dazu geben und gut anbraten.

Alles zusammen anrichten, Krautsalat oder anderen Salat dazu, was man gerade da hat, mit frischen Majoran anrichten und es sich gut schmecken lassen.

Samstag, 15. Juli 2017

Erdbeeren gibt es jetzt überall frisch zu kaufen und so habe ich für das Wochenende einen einfachen, aber sehr leckeren Erdbeerkuchen gebacken. Einfach den Sommer mit allen Sinnen genießen, habt ein schönes Wochenende.

Erdbeer-Biscuit-Torte






Den Kuchen habe ich diesmal in einer 24- zigr Form gebacken:

3 Eigelb mit 3 Eßl. warmen Wasser ca 3 Minuten schaumig schlagen, Süße dazu geben, ich habe diesmal Xucker genommen, oder mit Zucker ca 50 g, wegen der Süße aber noch mal abschmecken.
2 Eßl. Speisestärke, 2 Eßl. gemahlene Haferflocken oder Mehl und 1 Teel Backpulver dazu geben und alles nach und nach gut verrühren.

Zum Schluß die 3 Eiweiß mit einer Prise Salz sehr steif schlagen und unterheben.

Den Teig in eine Form füllen und im vorgeheitzten Backofen bei 160° Umluft 20 - 25 Minuten backen- Stäbchenprobe-.

Den Boden auskühlen lassen, einen Tortenring drum machen und den Boden mit Marmelade, ich habe 2 Eßl. kalt gerührte Erdbeermarmelade dazu genommen, wenn man mag mit Sahne, Pudding bestreichen und dann die Erdbeeren darauf verteilen.

Diesmal habe ich 1 Päckchen Tortengus nach Anleitung und Spritzer Süßstoff gekocht und über die Beeren gegeben.

Vor dem Essen noch mit ein paar Mandelblättchen garnieren und es sich schmecken lassen.

Dienstag, 11. Juli 2017

Gegrillter Fisch, das ist immer was feines, egal ob auf dem Grill oder im Backofen. Heute habe ich den Fisch, leicht abgewandelt, nach einem Rezept aus einer Frauenzeitschrift zubereitet... es war sehr, sehr lecker.


Mediterrane Fischpäckchen







Für 2 Personen:

5 große Kartoffeln schälen und bißfest kochen.

100g kleine Tomaten in Stücke schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen, 1 große Zwiebel klein schneiden und mit 1 Teel. Öl und 2 Zweigen Rosmarin kurz anschmoren, aus der Pfanne nehmen, die Rosmarinzweige entfernen und bei Seite stellen.

Ca 2 Hände voll getrocknete Pilze, diese gut vorher einweichen, frische Pilze gehen natürlich auch, 2 Zwiebeln, klein geschnitten und alles zusammen gut in der Pfanne mit 1 Teel. Öl anbraten.




Pro Person Alufolie in 30 cm große Stücke schneiden und mit Öl einpinseln. Die Kartoffeln in Scheiben oder Stücke schneiden, gut würzen und gleichmäßig auf der Alufolie verteilen, darauf die Pilze geben und für jedes Päckchen ein gut gewürztes Kabeljau-Filet auf die Pilze geben und zum Schluß mit der Tomaten-Zwiebel-Mischung bedecken, ein paar Blättchen Rosmarien dazu und  alles gut in der Alu-Folie einpacken, zu Päckchen formen und die Kanten gut andrücken, so daß keine Flüssigkeit austritt.


Die Päckchen im Backofen mit der Höchsttemperatur  grillen, ca 15 Minuten, kommt auf das Grillprogramm des Ofens an, bis der Fisch gar ist, oder auf den Grill legen, dort 1x zwischendurch wenden.

Die Päckchen vorsichtig öffnen und mit etwas Zitronensaft beträufeln.
Uns haben sie hervorragend geschmeckt und die gibt es sich öfter, den Fisch kann man ja gut variieren.









Säuerliche Johannisbeeren und süßes Baiser, sind eine gute Mischung für einen Sommerkuchen. Habe ihn am Wochenende schon mal zur Probe gebacken und da er so gut war, gibts den heute gleich noch mal, beim Besuch einer Freundin.
Leider ist es heute nur am regnen, daß wir unseren Kaffeeklatsch ins Haus verlegen müssen, schmeckt allerdings auch da sehr gut.



Johannisbeeren mit Baiser






Biscuitteig , für ein Form, 20cm :

3 Eigelb, 4 Eßl. lauwarmmes Wasser, Süße, ich Habe Xucker dazu genommen, ca 60 g, wegen der Süße immer noch mal abschmecken, alles zusammen ca 3 Minuten kräftig rühren, es sollte schön schaumig sein.
3 Eßl. Speisestärke, 40g Mehl, 1 Teel. Backpulver, alles zusammen gut verrühren und zum Schluß die 3 steif geschlagenen Eiweiß unterziehen.
Den Teig in eine kleine mit Backpapier ausgelegte Form oder Silikonform füllen.

Bei 180° Umluft ca 15-20 Minuten backen.

Den Kuchen aus dem Ofen holen, die entstiehlten und gewaschenen, gut abgetropften  Johannisbeeren auf dem Kuchen verteilen , so daß der Boden bedeckt ist und nochmals 3 Eiweis mit 1 Prise Salz sehr steif schlagen, nach und nach 2 Päckchen Vanilliezucker einrieseln lassen, das Eiweiß auf dem Kuchen verteilen und nochmals ca 20 Minuten bei 180° Oberhitze backen, bis der Eischnee gebräunt ist.



Aus den übrigen 3 Eigelb läßt sich mit viel Gemüse gut ein Omlett herstellen, ich wünsche euch gute Gelingen.



Montag, 10. Juli 2017

Im Sommer wird bei uns häufig gegrillt und dazu gibt es verschiedene Salate. Davon gibt es  noch Reste mit Kartoffelsalat, den variiere ich sehr gern, heute habe ich ihn mal so gemacht:

Kartoffelsalat mit Grillresten





Kartoffelsalat:

500g Kartoffeln bißfest kochen, schälen und in Stücke oder Scheiben scheiden. Mit Salz und Pfeffer würzen, Gewürzgurken klein schneiden untermischen und etwas Sud dazu geben .

3 Eier hart kochen , klein schneiden und dazu geben. Heute habe ich 4 Eßl. Balance - Majo dazu genommen, schmeckt ebenso gut mit Magerjoghurt, dann eventuell noch mal nachwürzen und alles miteinander gut vermengen und durchziehen lassen.

Vor dem Servieren Schnittlauch darüber streuen.

Für den Salat habe ich Tomaten und eine Zwiebel  klein geschnitten und mit einem Dressing, bestehend aus 1 Teel. Öl und 1 Eßl. Balsamico-Essig rot gemischt.

Dazu gab es für mich Rindersteak.

Ich wünsche euch einen schönnen Tag.

Samstag, 8. Juli 2017

Unsere Tochter hat Brötchen gebacken, die waren so gut, da mußte ich natürlich nach dem Rezept fragen. Ihr findet es in der Rezept-Thermi-Welt, unter " Morgenmuffel ". Ich habe sie ohne Thermomix und mit Dinkelmehl gebacken, so luftig und schnell zu machen, am Abend vorbereiten, im Kühlschrank gehen lassen und morgens aufbacken. Bei mir heißen sie:

Flotte Frühstücksbrötchen




Zutaten:
420g Mehl, ich habe das Dinkelmmehl 630 gekauft, 15g Hefe, 250 ml lauwarmes Wasser, 1 Teel. Zucker, 1 Teel. Ol, 1 Teel. Salz.

Die Hefe im Wasser mit dem Zucker auflösen, 100g vom Mehl unterrühren  und alles gut miteinander verrühren und auflösen, ich habe es in meiner Küchenmaschine gemacht, klappt wunderbar.

Die restlichen Zutaten in eine Schüssel geben, die Hefemischung dazu und alles gut miteinander verkneten und das Ganze dann nochmals 2 Minuten kräftig durchkneten. Bei mir hat das wieder die Küchenmaschine erledigt, geht aber auch von Hand.

Eine Springform, 26-28 cm mit Backpapier auslegen, aus dem Teig 8 gleich große Kugln formen, da der Teig etwas klebrig ist, habe ich es mit bemehlten Händen gemacht und sie in die Springform setzen. Die Teile müssen sich nicht berühen, gehen noch auseinander. Dann auf die Kugeln noch Körner geben, ich hatte Körner-Mix, Sesam, Chia-Samen und Kürbiskerne.mit kalter Milch bepinseln,leicht andrücken, mit Alu-Folie abdecken und über Nacht in den Kühlschrank stellen.



Am nächsten Morgen in den kalten Backofen stellen, ein Schälchen mit Wasser dazu und bei 200° Ober/ Unterhitze 20 -25 backen lassen, - Stäbchenprobe -.



Die Brötchen etas abkühln lassen und dann noch warm genießen, wir auf unserer Teraase mit selbst gemachter, kalt angerührten Erdbeermarmelade, hm. lecker und herrlich entspannend. Habt ein schönes Wochenende.

Donnerstag, 6. Juli 2017

Und wieder ein Rezept für Kuchen im Glas, sommerlich-leicht, frisch und sehr lecker.

Pfirsich-Kuchen im Glas






Für 4 Gläser:

2 Eigelb mit 50g Zucker oder anderer Süße, ich habe flüssigen Süßstoff dazu genommen , schaumig rüren, 150g fettarmen Joghurt dazu geben, nochmals gut verrühren und wegen der Süße abschmecken.
2 Eßl. Speisestärke, 2 Eßl. Vanilliepuddingpulver, 1 Teel. Backpulver darunter schlagen und zum Schluß die beiden sehr steif geschlagenen Eiweiß unterziehen.

4 Gläser mit Öl einpinseln oder einfetten und den Teig bis ca zur Hälfte einfüllen. Pro Glas 1 Pfirsich klein schneiden und auf den Teig geben.


 

Den Backofen auf 200 ° vorheitzen und 25 Minuten backen , aus dem Ofen nehmen und gut abkühlen lassen.

Inzwischen aus 200 ml fettarmer Milch, etwas Süße und 2 Eßl. Puddingpulver einen Vanilliepudding herstellen und auf den erkalteten Kuchen verteilen, mit frischen Pfirsichspalten und Minze dekorieren und es sich gut schmecken lassen.

Mittwoch, 5. Juli 2017

Selbst gebackenes Brot,hm,  hatte heute richtig Lust darauf, nachgeschaut, was hab ich noch für Zutaten da, ok, nicht mehr so viel, morgen wird erst einkauft, also von den möglichen Zutaten einen Teig zusammen gemischt und herausgekommen ist dieses leckere Brot:


Dinkel-Hafer-Brot





Zutaten:

400g Dinkelmehl, 100g kernige Haferflocken, 150 g fettarmer Joghurt, 200 g fettarmer Frischkäse   (oder Magerquark ), 200 ml fettarme Milch, 1 Teel. Salz, 1 Teel. Balsamico-Essig, alle Zutaten gut miteinander verrühren und zum Schluß 1 Tüte Trockenhefe dazu geben, muß nicht extra angerührt werden, nochmals vermengen, den Teig abdecken und an einem warem Ort ca  25 Minuten gehen lassen.
Danach wieder gut durchkneten, der Teig ist ziemlich klebrig, ist aber so ok.

Den Teig in eine mit kaltem Wasser ausgespülten Silikonform geben, oder Brotbackform und mit ca 2 Eßl. Körner bestreuen, ich habe einen Kerne-Mix dazu genommen.




Den Backofen auf 200° Ober/Unterhitze vorheitzen,, 1 Schälchen mit kaltem Wasser mit in den Backofen stellen und das Brot ca 50 Minuten backen lassen- Stäbchenprobe-. Wenn es oben zu dunkel wird, mit Backpapier abdecken.

Das Mehl kann natürlich variiert und ausgetauscht werden, was man so da hat, oder gern möchte. 
Ich wünsch euch gutes Gelingen beim backen.






Dienstag, 4. Juli 2017

Nachtisch geht eigentlich immer und so habe ich eines unseres Lieblingsdessert vorbereitet. Ich variere gerne mit Obst, mal Quark, Joghurt oder Frischkäse.


Erdbeertraum







Für 2 Personen:

Ca 150g Erdbeereb, gefrostet, erwärmen, Süße dazu geben und 2 Teel. Tortenguß einrühren, andicken lassen, aber nicht kochen.

In Dessertschalen füllen und abkühlen lassen. 

Inzwischen 200g Frischkäse mit etwas Süße, ich habe heute Honig dazu genommen, schön chremig rühren,1 Eigelb dazu geben, kann aber auch weggelassen  und zum Schluß das sehr steif geschlagene Eiweiß unterziehen.

Die Masse auf das abgekühlte Obst geben, mit frischen Erdbeeren garnieren und wenn man hat kleine, frische Minzeblättchen dazu.

Guten Appetit, 
Einfach nur genießen. 



Montag, 3. Juli 2017

Nach unserem schönen Wochenende in Düsseldorf bei guten Freunden, gibt es heute  etwas kurz angebratenes:


Geflügel-Minutensteak mit Mozarella überbacken






 
Für 2 Pesonen:

Pro Person 3 kleine Minutensteaks, diese gut würzen und mit etwas Oel in der Pfanne schön kross anbraten, aus der Pfanne nehmen und in eine Auflaufform geben.

In der Pfanne 2 Zwiebeln anbraten, kleine Tomaten in Scheiben schneiden, würzen und mitbraten, auf die Steaks geben und ein Bällchen Mozarella, ich hatte die ligth Version, darauf verteilen.

Bei 200° in den Backofen, ca 5 Minuten,gut beobachten, bis der Käse zerlaufen ist und gold- braun aussieht. Die Flüssigkeit entsteht beim überbacken. Alles auf einem Teller anrichten , bei uns gibt es  Feldsalat mit Balsamico-Dressing dazu. Mein Mann bekommt noch ein Sattmacherbrötchen und fertig ist ein leichtes und schnelles Essen.

Ich wünsche euch guten Appetit.